Startseite
Unser Gästehaus
Unsere Ferienwohnung
Moselkern
Anreise
Links
Kontakt
Impressum
Über Moselkern

Von Koblenz moselaufwärts, eingebettet zwischen den Bergen der Eifel und des Hunsrücks, liegt das 680 Einwohner zählende, alte Weindorf Moselkern.
Funde und Überreste zeugen davon, dass bereits Kelten, Römer und Franken hier ihre Siedlungen hatten.



Einer der wichtigsten Funde aus dieser Zeit ist das Merowingerkreuz aus dem 7 Jahrhundert.
Es ist die früheste Darstellung des gekreuzigten Christus Nördlich der Alpen. Besichtigen können Sie das Merowingerkreuz auf dem Vorplatz
der Kirche.

(Zum vergrößern der Bilder drauf klicken!)







Die Pfarrkirche St. Valerius mit dem Kirchenschiff aus dem Jahre 1789 befindet sich im Ortskern.
Eine Besonderheit ist der 800 Jahre alte Kirchturm.












Das historische Rathaus aus dem Jahre 1535 ist das älteste Rathaus an der Mosel.
Hier wird der Rittersaal und weitere Räume für private Feierlichkeiten, Jubiläen und
Weinproben genutzt.







(Zum vergrößern der Bilder drauf klicken!)


Ein Besuch auf einer von Deutschlands schönster Burg, der Burg Eltz lässt Erinnerungen bei Groß und Klein wieder aufleben. Vom letzten Parkplatz aus erreicht man nach ca. 30 Minuten Wanderung durch das malerische Elztal, vorbei an Misch- und Buchenwäldern,
die weit über Deutschlands Grenzen
bekannte und mittelalterliche Burg Eltz. Die Burg Eltz befindet sich seit 850 Jahre im Besitz der gleichnamigen Familie zu Eltz.

Neben den Sehenswürdigkeiten bietet das romantische Elztal wunderschöne Wanderwege. Möglichkeiten zum Angeln- und Wassersport, tägliche Schifffahrten auf der Mosel. Besuch des Schwimmbades, eines Tennisplatzes in Treis-Karden (6 Km) bieten weitere Abwechslung.

Auch für Tagestouren bietet sich dank der äußerst günstigen Verkehrslage eine Vielzahl lohnender Ziele,
z. B. Burg Bischofstein, die Ehrenburg, Burg Thurant, Brodenbacher Klam,
die Reichburg in Cochem und das malerische Beilstein mit dem alten Karmeliterkloster an.

Nicht zuletzt sei unser Heimat- und Weinfest noch erwähnt,
welches alljährlich am dritten Juli Wochenende stattfindet und sich großer Beliebtheit erfreut.